Informationen

Adam und Eva
Adam und Eva

Modell 1892
Bronze
73 x 68,5 x 3,5 cm

Provenienz:
– Teil der Gartenfassade der Villa Keller, München
– Privatsammlung

Literatur:
Thomas Raff: Die Kraft des Mannes und die weiche Schmiegsamkeit des Weibes – Franz von Stuck: Das plastische Werk, Tettenweiß 2011, S. 34-37, Abb. 43

 

Das (Gips-)Relief wurde erstmals 1893 auf einer Fotografie dokumentiert, die das Atelier des Künstlers zeigt. Konzipiert um 1893 wurde dieser Bronzeguss möglicherweise einige Jahre nach der Gipskopie ausgeführt. Es ist das einzig bisher bekannte Exemplar.

Verkauft