Informationen

Wilke, Erich
Münchner Maecenaten

1908
Tusche, Gouache, Buntstift und Deckweiß über Bleistift auf Papier
46 x 41 cm

Veröffentlicht in:
Jugend. Jahrgang 14 (1909), Heft 29, Seite 676:
1) „Heut geh i amal in den Glaspalast, Alte! Dö Bilda muaß i oschaugn, dö wo’s ankaaft hab’n.
2) „Ja, Herr Kommerzienrat, wo genga denn Sie hin?“ – „In Glaspalast, dö Bilda oschaugn, dö wo’s ankaaft
hab’n.“ – „Ja, da geh i glei mit, für d’Kunst bin i allaweil.
3) „Wia dös Wetter allaweil umschlagt! Gestern war’s so frisch, und heut dö Sauhitz!
4) „Guat is’s, daß mir net hinganga san, in den Glaspalast, so a frische Kellermaß is mir do liaba als wia dene
eahna Kunst!

Verkauft

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Fritz Behn - Massai
Behn, Fritz

Massai

Preis auf Anfrage

mehr Details

Stuck, Franz von

Liebespaar am Waldrand

Preis auf Anfrage

mehr Details

Der Raub der Mona Lisa
Bing, Henry

Der Raub der Mona Lisa

9.500 €

mehr Details