Verfügbare Werke

Kolb, Kristin

Fritz

8.800 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Sommernachtstraum

4.400 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Esel

3.800 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Falke

12.500 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Rabe

12.500 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Löwe

9.500 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Heringsmöwe

3.800 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Mönchsgeier

3.800 €

mehr Details

Kolb, Kristin

Figaros Hochzeit

7.500 €

mehr Details

Windhund
Kolb, Kristin

Windhund

3.800 €

mehr Details

Der Schatz
Kolb, Kristin

Der Schatz

6.500 €

mehr Details

Der zweckmäßige Meyer
Kolb, Kristin

Der zweckmäßige Meyer

4.500 €

mehr Details

Verkaufte Werke

Kolb, Kristin

Uhu

mehr Details

Kristin Kolb - Affen
Kolb, Kristin

Affen

mehr Details

Wiedehopf
Kolb, Kristin

Wiedehopf

mehr Details

Goldhand
Kolb, Kristin

Goldhand

mehr Details

Biografie

Kristin Kolb

Lebt in Berlin

Die Bildwelten der in Berlin lebenden Künstlerin Kristin Kolb sind realistisch und surreal zugleich. Hierdurch wirken sie einerseits vertraut, andererseits befremdlich. Ihre Motive findet die approbierte Apothekerin meist in der heimischen und exotischen Tierwelt, die sie akribisch studiert. Ein untrügliches Gespür für Maß und Präzision durchzieht Kolbs Schaffen, das nicht nur durch seine altmeisterliche Zeichentechnik besticht, sondern auch durch das Aufgreifen kunsthistorischer Traditionen.

Für ihre mit Farbstiften, Acryl und Tusche ausgeführten Zeichnungen verwendet Kolb häufig antiquarische Bücher als Bildträger. Durch die Nutzung der Buchrücken sowie Vorsatzpapiere erzielt sie unterschiedliche Wirkungen, wobei die Alters- und Gebrauchsspuren der Materialien die Ästhetik des jeweiligen Werkes wesentlich mitbestimmen. Farbigkeit, Ornamentik und Typographie der Bücher sind ebenfalls integraler Bestandteil von Kolbs Kompositionen. Darüber hinaus geben sie Hinweise auf den Werken zugrundliegende Gedanken. Auch die Namen der Autoren sowie die Titel der Bücher spielen eine wichtige Rolle, indem sie Assoziationen auslösen und zu Spekulationen über mögliche Bedeutungsebenen der Bildideen anregen.

Kolbs Werke faszinieren unmittelbar durch die Lebendigkeit der Darstellung. Während sich die Künstlerin bei der anatomischen Erfassung der Tiere stets am realen Vorbild orientiert, verfremdet sie deren Verhaltensweisen zuweilen surreal. Nicht selten zeichnet sie komplexe Tiergrotesken mit teilweise narrativen Elementen. Ihr mal augenzwinkernd heiterer, mal ernsthaft düsterer Humor kann sowohl ein intuitives Schmunzeln hervorrufen, als auch zu tieferem Nachdenken anregen. Auf diese Weise fügen sich Kolbs fantastische Bildwelten zu einer facettenreichen Betrachtung über das Verhältnis von Tier und Mensch, ohne dass letzterer dabei direkt in Erscheinung tritt.

PDF Download