Informationen

Stuck, Franz von
Judith und Holofernes

um 1927
Öl auf Karton
47,5 x 40 cm
Links unten signiert

Provenienz:
– Nachlass Franz von Stuck
– Durch Erbgang an Familie Oberhummer (verschwägert mit Franz von Stuck), bis 1980er Jahre, (freundliche Auskunft Frau Regina Heilmann-Thon, Urenkelin Franz von Stuck)
– Privatsammlung

Literatur:
Heinrich Voss: Franz von Stuck 1863-1928. Werkkatalog der Gemälde mit einer Einführung in seinen Symbolismus. München 1973, Seite 57 und Seite 233, Nr. 595/181

Verkauft

Weitere Werke

Stuck, Franz von

Porträt einer Dame (Ehefrau des Paul Reinemann)

Preis auf Anfrage

mehr Details

Franz von Stuck - Portrait einer Dame
Stuck, Franz von

Porträt einer Dame

36.000 €

mehr Details

Stuck, Franz von

Die Sphinx

Preis auf Anfrage

mehr Details

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Kirchner, Ernst Ludwig

Liegender Akt

Preis auf Anfrage

mehr Details

Bernhard Hoetger - Spielendes Kind
Hoetger, Bernhard

Spielendes Kind

12.500 €

mehr Details

Strong Yellow
Ostermann, Jacqueline

Strong Yellow

5.500 €

mehr Details