Informationen

Moll, Marg
Schlafende Katze

1935
Bronze
6 x 33,5 x 30 cm
Signiert
Gießerstempel “H. NOACK BERLIN FRIEDENAU”
Modell 1935, Guss 1951

Eines von fünf Exemplaren, vermutlich einziger Guss der Gießerei Noack, Berlin

Provenienz:
– Eigenexemplar Marg Moll
– Nachlass Marg Moll
– Sammlung Dr. Eckart Mundt (1926-1980), Direktor des Museums der Stadt Ratingen
– Erbengemeinschaft Dr. Eckart Mundt
– Privatsammlung

Literatur:
Werner Filmer: Marg Moll. Eine deutsche Bildhauerin 1884-1977, München 2013, Seite 105

Dr. Eckart Mundt kuratierte 1978 in Zusammenarbeit mit der Erbengemeinschaft Marg Moll eine Retrospektive zum Werk der Künstlerin im Museum der Stadt Ratingen. Vermutlich hat Dr. Mundt die Bronze Schlafende Katze, welche nicht in der Ausstellung gezeigt wurde, direkt von der Erbengemeinschaft erworben.
Wir danken Herrn Werner Filmer für freundliche Hinweise.

Lesen Sie mehr über Marg Molls Skulptur Schlafende Katze in unserer Rubrik Kunstwerk der Woche

Preis auf Anfrage

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Rudolf Schlichter - Affe und Fabelwesen auf einer Wippe
Schlichter, Rudolf

Affe und Fabelwesen auf einer Wippe

Preis auf Anfrage

mehr Details

Kolb, Kristin

Falke

12.500 €

mehr Details

August Gaul - Schreitender Strauß
Gaul, August

Schreitender Strauß

Preis auf Anfrage

mehr Details