Informationen

Stuck, Franz von
Prometheus

um 1926
Öl auf Leinwand
105 x 97 cm
Rechts unten signiert

Provenienz:
– Nachlass des Künstlers
– Mary Stuck
– Sammlung Familie Heilmann-Stuck
– Galerie Ritthaler
– Privatsammlung

Ausstellungen:
– Münchener Kunstausstellung im Glaspalast 1927, Nr. 2610
– Kunsthandlung Gerstenberger, Chemnitz, März 1928, Nr. 4
– Münchner Kunstausstellung im Glaspalast 1929, Ehrenausstellung Franz von Stuck, Nr. 2699

Literatur:
Heinrich Voss: Franz von Stuck 1863–1928. Werkkatalog der Gemälde mit einer Einführung in seinen Symbolismus. München 1973, Seite 233, Nr. 593/97

Lesen Sie mehr über Franz von Stucks Gemälde Prometheus in unserer Rubrik Kunstwerk der Woche und entdecken es in unserer virtuellen Ausstellung Von der Leichtigkeit des Seins. Zwischen Belle Époque und Roaring Twenties

Preis auf Anfrage

Weitere Werke

Stuck, Franz von

Liebespaar am Waldrand

Preis auf Anfrage

mehr Details

Stuck, Franz von

Die Sphinx

Preis auf Anfrage

mehr Details

Stuck, Franz von

Porträt einer Dame (Ehefrau des Paul Reinemann)

Preis auf Anfrage

mehr Details

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Moonlight
Ostermann, Jacqueline

Moonlight

5.500 €

mehr Details

Keller, Albert von

Dichter und Muse

12.500 €

mehr Details

Vergleichende Völkerkunde
Gulbransson, Olaf

Vergleichende Völkerkunde

8.500 €

mehr Details