Informationen

Greiner, Otto
Nannina Greiner

um 1905
Kohle auf Papier
45 x 34 cm
Rechts unten Nachlassstempel

Die Zeichnung stellt Otto Greiners Ehefrau Nannina dar und diente als Studie zur Omphale in dem 1905 vollendeten Gemälde Herakles bei Omphale (heute Staatsgalerie Stuttgart).

Verkauft

Weitere Werke

Greiner, Otto

Meeresstudie mit Felsen in Terracina

6.500 €

mehr Details

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Bernhard Hoetger - Spielendes Kind
Hoetger, Bernhard

Spielendes Kind

12.500 €

mehr Details

Moonlight
Ostermann, Jacqueline

Moonlight

5.500 €

mehr Details

Weibliche Studie (Hero und Leander)
Hirémy-Hirschl, Adolf

Weibliche Studie

6.500 €

mehr Details