Informationen

Gulbransson, Olaf
Moderne Folter

1908
Tusche mit Aquarell über Bleistift
34, 4 x 29 cm
Links oben signiert

Veröffentlicht:
Simplicissimus. Jahrgang 13 (1908), Heft 9, Seite 164

Haben Sie nicht einmal ein Gedicht gemacht, Fräulein Molitor?
Haben Sie darin nicht von Ihrem schneeweißen Leib gesprochen?
Haben Sie sich nicht ein Hexlein geheißen?
Schnüren Sie sich gern?
Tragen Sie seidene Unterwäsche?
Lieben Sie Parfüm?
Denken Sie sich etwas, wenn Sie einen jungen Mann sehen?
Tragen Sie nicht gern enganliegende Röcke?“ usw. usw.

Provenienz:
Nachlass Olaf Gulbransson

Verkauft

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Flitterwochen
DODO (Dörte Clara Wolff)

Flitterwochen

Preis auf Anfrage

mehr Details

Franz von Stuck - Portrait einer Dame
Stuck, Franz von

Portrait einer Dame

Preis auf Anfrage

mehr Details

Adolf Hiremy-Hirschl - Kinderstudien
Hiremy-Hirschl, Adolf

Kinderstudien

7.500 €

mehr Details