Informationen

Hirémy-Hirschl, Adolf
Fontana dei Tritoni auf der Piazza Bocca della Verita

um 1910
Weiße, grüne und braune Kreide auf rötlichem Papier
20 x 28 cm
Rechts unten monogrammiert

Provenienz:
– Nachlass des Künstlers
– Privatsammlung

 

Der Tritonenbrunnen, Fontana dei Tritoni, befindet sich auf dem Platz der Bocca della Verita vor dem Tempel des Hercules Victor. Er wurde 1715 nach einem Entwurf des Architekten Carlo Bizzaccheri verwirklicht, der den Brunnen im Auftrag des Papstes Clemens XI. Albani entwarf. Die Gestaltung des Hauptbassins stellt ein Oktogon mit konkaven Seiten dar, der einem achtstrahligen Stern ähnelt, der das heraldische Symbol der Familie des Papstes, der Albanis, charakterisiert.
Im Zentrum sehen wir auf einem Felsen zwei kniende mit ihren Schwänzen verschlungene Tritonen, die mit erhobenen Armen eine große Austernschale schultern (Zwischen den beiden Tritonen befindet sich das Wappen des Papstes).

2.800 €

Weitere Werke

Hirémy-Hirschl, Adolf

Die Ponte dei Quattro Capi in Rom

2.800 €

mehr Details

Hirémy-Hirschl, Adolf

Studie eines liegenden Mannes mit Umhang

2.200 €

mehr Details

Weibliche Studie (Hero und Leander)
Hirémy-Hirschl, Adolf

Weibliche Studie

6.500 €

mehr Details

Vergleichbare Werke anderer Künstler

Greiner, Otto

Meeresstudie mit Felsen in Terracina

6.500 €

mehr Details

Rudolf Schlichter - Die Inselberge des schwäbischen Jura
Schlichter, Rudolf

Die Inselberge des schwäbischen Jura

6.500 €

mehr Details

Lorin, Gilles

Entre Ciel et Terre

2.800 €

mehr Details