Informationen

Hirémy-Hirschl, Adolf
Gasse in Rom mit Blick auf den Faustinatempel

um 1910
Weiße und grüne Kreide über Kohle auf rötlichem Papier
31 x 23,5 cm
Rechts unten monogrammiert

Provenienz:
Nachlass des Künstlers

 

Die Zeichnung zeigt den Blick durch eine Gasse auf den Tempio di Antonino e Faustina. Der als Kultstätte für das Kaiserehepaar Antoninus Pius und Faustina Maior geweihte Tempel wurde 141 n. Chr. erbaut und befindet sich auf dem Forum Romanum. Die Umwidmung des Tempels in die Kirche San Lorenzo in Miranda im 5. Jahrhundert bewahrte den antiken Bau vor der Zerstörung.

Verkauft

Weitere Werke

Adolf Hiremy-Hirschl - Kinderstudien
Hirémy-Hirschl, Adolf

Kinderstudien

7.500 €

mehr Details

Weibliche Studie (Hero und Leander)
Hirémy-Hirschl, Adolf

Weibliche Studie

6.500 €

mehr Details

Hirémy-Hirschl, Adolf

Fontana dei Tritoni auf der Piazza Bocca della Verita

2.800 €

mehr Details